Sport- und Freizeitlärm

SportlärmUm den Nachbarschaftsschutz sicherzustellen regelt die Sportanlagenlärmschutzverordnung (18. BImSchV) die Ermittlung und Bewertung der Geräuschimmissionen, die von Sportanlagen ausgehen.

Die immissionsschutzrechtliche Bewertung von Freizeitanlagen wird länderspezifisch,  meistens durch die  Freizeitlärm-Richtlinie, geregelt.

Leistungen:

  • Schalltechnische Prognose

Referenzen:

  • Schalltechnische Prognose für Sportplätze
    • Berlin-Hohenschönhausen, Neustrelitzer Straße
    • Berlin-Buch, Ernst-Busch-Straße
    • Berlin-Buch, Robert-Havemann-Schule
    • Hohen Neuendorf
    • Blumberg
  • Schalltechnische Prognose für den Motorsportpark Wildau
  • Immissionsnachweis Motocross-Strecke Bestensee
  • Schalltechnische Prognose BMX-Anlage Mellow-Park Berlin-Köpenick
  • Schalltechnische Prognose Panzer-Fahrschule Gemeinde Steinhöfel
  • Schalltechnische Projektierung Theater Monbijoupark und Theaterschiff Marie Berlin-Mitte
  • Schalltechnische Prognose und Immissionsnachweis für 6 Sport-Events in Berlin, Fa. NIKE
  • Immissionsprognose und schalltechnische Optimierung Ballprallwand, Olympiastadion Berlin, Hertha BSC
  • Immissionsnachweise und Einpegelungen Footballteam Berlin Thunder, Saison 1999, 2000, 2001, 2002
  • Immissionsnachweis Flugmodell-Sportplatz Auerbach/Vogtland
  • Immissionsnachweis Harley-Davidson-Treffen Biesenthal
  • Immissionsprognose und schalltechnische Optimierung Skateboardanlagen in Brandenburg-Hohenstücken, Finowfurt, Berlin-Prenzlauer Berg
  • Schalltechnische Prognosen und Einpegelungen für ca. 80 Freiluft-Veranstaltungen und Volksfeste
  • Immissionsprognose und schalltechnische Optimierung Freizeit-, Sport- und Ausstellungszentrum Brandenburg a.d. Havel, Wiesenweg
  • Immissionsprognose und schalltechnische Optimierung Freizeit- und Kulturzentrum Grünheide/Mark
  • Immissionsprognose und schalltechnische Optimierung MAFZ Märkisches Ausstellungs- und Freizeitzentrum Paaren

Das könnte Dich auch interessieren …