Forschung

Akustik Forschung

In Zusammenarbeit mit Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen bieten wir Ihnen die für unterschiedliche Projekte notwendigen Fachkompetenzen und Schlüsselqualifikationen in den Gebieten der Akustik, der Lärmwirkung und der Schwingungen (Körperschall).

Referenzen:

für das Umweltbundesamt Dessau

  • Erarbeitung von Berechnungsgrundlagen für Triebwerksprobeläufe auf Flugplätzen Förderkennzeichen 350 01 033, 2009

für den Hauptverband der Gewerblichen Berufsgenossenschaften, Berufsgenossenschaftliches Institut für Arbeitssicherheit (BIA) Sankt Augustin

  • Bestimmung von Umrechnungsfaktoren zwischen unterschiedlichen Meßverfahren für Lärmexposition sowie Hand-Arm- und Ganzkörper-Vibration an Arbeitsplätzen
    Teilthema Lärm
    Mitarbeit Teilthema Vibration
    Projekt-Nr. 4.2, 1991
  • Erfassung und Sicherung von Vibrationsdaten und Bestimmung von Umrechnungsfaktoren für Expositionsdaten der Ganzkörpervibration von Gabelstaplerfahrern.
    Projektteil Bandauswertungen
    (Mitarbeit)
    Projekt-Nr. 4.3, 1992
  • Ermittlung der Lärmbelastung an Baustellenarbeitsplätzen bei den Berufsgruppen Pflasterer/Plattenleger und Natursteinbearbeiter
    1994
  • Aufbereitung von in der DDR ermittelten Immissionsdaten (Ganzkörperschwingungen, Hand-Arm-Schwingungen) zur Anwendung im Rahmen von BK-Feststellungsverfahren
    1995 und 1996
  • Vergleichsmessungen von Ganzkörperschwingungen an ausgewählten Nutzkraftwagen aus der ehemaligen DDR und den ehemaligen COMECON-Ländern zur Sachverhaltsprüfung bei der BK-Sachbearbeitung
    1997

für die Bundesanstalt für Arbeitsschutz Dortmund

  • Musternachrüstung von Fahrzeugen mit Schwingsitzen
    (Mitarbeit) 1992
  • Vorschriftenwerk Lärmschutz am Arbeitsplatz – Seminar für Ausbilder, Trainer, Multiplikatoren
    1993
  • Arbeitssicherheit – Vibrationsschutz – Seminar für Ausbilder, Trainer, Multiplikatoren
    (Mitarbeit) 1992
  • Untersuchungen zur Anwendbarkeit von Prüfstandsmessungen an handgehaltenen motorisch angetriebenen Geräten zur arbeitshygienischen Beurteilung von Schwingungsbelastungen
    Forschungsvorhaben F 1512
    1997
  • Ermittlung der Meßunsicherheit bei der Anwendung von Prüfverfahren für die Schwingungs­­emission von handgehaltenen und handgeführten vibrierenden Maschinen
    Forschungsvorhaben F 1627
    1998
  • Einsatz von Schwingungsdosimetern bei der Messung der täglichen Schwingungsbelastung durch Ganzkörper- und Hand-Arm-Schwingungen
    Forschungsvorhaben F 1204
    2000

für die Bundesanstalt für Arbeitsmedizin Berlin

  • Retrospektive statistische Analyse der vibrationsbedingten Hand-Arm-Schäden von 203 Bauarbeitern der DDR
    1992

für den Verein zur Förderung der Arbeitssicherheit in Europa e.V., Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN) Sankt Augustin

  • Ermittlung des Normungsbedarfs zur Festlegung von Kennwerten für Vibrationen zur Ausfüllung der EG-Maschinenrichtlinie
    Projektstudie 09/94, 1995